Porta Nigra

Bild: ©Stefan Körber - stock.adobe.com - 65314684

 

Stempelpass - App

  • App Store Link
  • Play Store Link

Top 18 Trier

Porta Nigra

Die Porta Nigra (lat. „Schwarzes Tor“) ist ein ab ca. 170 n. Chr. erbautes römisches Stadttor. Es ist das Imposanteste und das am besten erhaltene Stadttor aus römischem Nachlass nördlich der Alpen. Der Name Porta Nigra ist erst seit dem Mittelalter überliefert, vermutlich aufgrund der Verwitterung des Sandsteins. Nach den Römern wurde das Gebäude als Kirche genutzt und ist deshalb wohl auch noch so gut erhalten. Seit 1986 ist die Porta Nigra Teil des UNESCO-Welterbes in Trier.

  • Punkte: 50

  • Zur Website (Externer Link - Sie verlassen Stempelpass.de)

Popup content